Effektives Training ohne Intimkontakt

Beckenbodentraining

eXcio Pelvictrainer

Eine schlaffe Beckenbodenmuskulatur verursacht häufig zahlreiche Beschwerden, wie Inkontinenz, Rückenschmerzen oder sexuelle Probleme. Ein gezieltes Training kann hier helfen! Da viele Frauen und Männer aber nicht wissen, wie sie ihre Beckenbodenmuskulatur gezielt aktivieren sollen, ist das Training nicht einfach. Eine Kontrolle durch den Trainierenden selbst oder einen Trainer ist kaum möglich.

Ganz anders bei dem eXcio-Beckenbodentrainer! Sie sitzen auf einem waagerecht in die Sitzfläche eingebauten Drucksensor, der die Spannung in Ihrer Muskulatur misst und auf einem Monitor vor Ihnen grafisch darstellt. Dadurch haben Sie erstmals die Möglichkeit, das Training Ihrer Beckenbodenmuskulatur selbst zu verfolgen und zu optimieren. Der eXcio-Beckenbodentrainer ermöglicht ein effektives Training ohne Intimkontakt auf einfachste Art und Weise, das sogar noch Spaß macht. Lernen Sie dieses einzigartige Trainingsgerät jetzt kennen!

Beckenbodentraining mit dem eXcio-Pelvictrainer

Anwendungsgebiete:

eXcio Pelvictrainer

Als Präventivmaßnahme oder insbesondere bei

  • Blasenschwäche / Inkontinenz
  • Bindegewebsschwäche
  • Vor und nach Geburten
  • Rückenbeschwerden
  • Potenzprobleme
  • Darmschwäche

Erfahrungsberichte

Ann-Katrin, 36 Jahre – Dresden

Nach der Geburt meiner kleinen Sophie stand für mich fest, dass ich schnell etwas für meinen Beckenboden tun bzw. mit der Rückbildungsgymnastik beginnen muss. Da bekam ich den Tipp von meiner Frauenärztin mal den eXcio-Beckenbodentrainer zu testen.
Ich war schon von der ersten Übungseinheit total begeistert und bin letztendlich nur die Hälfte der eigentlich eingeplanten Zeit zur Rückbildungsgymnastik gegangen. Das Ergebnis war großartig und ich hatte mehr Zeit für meinen Mann und die Kleine.

Erna, 62 Jahre – Köln

Seit einigen Jahren plagt mich das Thema ,,Inkontinenz“. Am Anfang war es mir recht peinlich, darüber zu sprechen. Als ich aber von einer Freundin von dem Beckenbodentrainer der Firma eXcio erzählt bekam, wurde ich neugierig. Ich habe es getestet! Seitdem gehören das lästige Tragen von Einlagen und die Angs, andere könnten etwas merken, der Vergangenheit an. Mich hat der Beckenbodentrainer zu 100% überzeugt und ich habe das Training schon einigen meiner Freundinnen empfohlen.

Robert, 58 Jahre – Erlangen

Am Anfang war ich mehr als nur skeptisch. Beckenbodentraining – ich? Leider hatte ich zu dieser Zeit ein Problem mit meiner Potenz. Schließlich habe ich den Beckenbodentrainer getestet. Ich war verblüfft, wie nach wenigen Einheiten mein Problem deutlich besser wurde und meine Lebensqualität stieg. Das Training ist denkbar einfach und ich kann es mit meiner normalen Straßenbekleidung durchführen. Unkomplizierter, diskreter und mit mehr Erfolg geht es nicht

Der Beckenboden

Der Beckenboden ist ein Muskel- Bänderapparat, der den Organen in Bauch- und Beckengegend Halt gibt. Er unterstützt außerdem die Schließmuskulatur von Harnröhre und After. Ein gut trainierter Beckenboden hält großem Druck stand. Gerade beim Heben von schweren Lasten oder beim Husten und Niesen ist das wichtig, um die Schließmuskelfunktion aufrecht zu erhalten. Auch eine Geburt belastet den Beckenboden sehr stark. Das Absenken der Gebärmutter kann die Folge sein. Muskeln sind trainierbar. Ohne Training lassen Muskeln in ihrer Funktion oft nach. Die Kraft, die Elastizität und die Haltefähigkeit sinken. Ein Beckenbodentraining kann da Abhilfe schaffen. Die wahrscheinlich einfachste und effektivste Variante ist das Training am eXcio-Pelvictrainer, bei dem ohne Intim-Kontakt mit Hilfe von visuellem Biofeedback die Muskulatur gezielt und isoliert trainiert wird.

kostenfreies Probetraining vereinbaren
x

Are Your Sure?

Exit